News around the biocity campus

Innovationspreis 2021 der BioRegionen in Deutschland

Ihre Erfindung hat Innovationskraft und Marktpotenzial? Dann bewerben Sie sich bis zum 27. Juni 2021 auf den Innovationspreis 2021 der BioRegionen Deutschland und sichern Sie sich die Chance auf einen von drei Preisen in Höhe von jeweils 2.000 € sowie auf einen Publikumspreis in Höhe von 2.000 €.

Als eine der sechs besten Einreichungen präsentieren Sie Ihre richtungsweisende Erfindung bei den Deutschen Biotechnologietagen im September 2021 in Stuttgart.

Der Arbeitskreis der BioRegionen Deutschland zeichnet zum 14. Mal herausragende Ideen aus den Life Sciences mit dem Innovationspreis der BioRegionen aus.

Preisverdächtige Patente gesucht

Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland verleiht 2021 zum vierzehnten Mal den erfolgreichen „Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland“. Ausgezeichnet werden anwendungsorientierte Patente aus der LifeScience-Forschung. Der Wettbewerb wird 2021 gemeinsam von BioRegioN – Technologiecluster Life Sciences Niedersachsen und biosaxony e. V. organisiert.

Die drei jeweils mit € 2.000 dotierten Preise sollen den Transfer von Wissen, neuen Technologien und Erfindungen aus der Forschung in die unternehmerische Verwertung fördern. Aufgabe des Wettbewerbs ist es zusätzlich, der Öffentlichkeit die Ergebnisse hervorragender Forschung in Deutschland wie auch die praktische Nutzung der Biotechnologie näher zu bringen.

Finale in Stuttgart

Dieses Jahr wird die Wahl der Gewinner selbst Teil der Deutschen Biotechnologietage vom 20. bis 21. September 2021 in Stuttgart sein. In einem interaktiven Format präsentieren sich die sechs besten Projektteams als Finalisten ihre Erfindungen der Jury und dem Publikum. Anschließend folgt die Verleihung der drei Innovationspreise und eines Publikumspreises.

Der Innovationspreis wird an Erfinder mit herausragenden, innovativen Ideen im Bereich der modernen Biotechnologie verliehen. Er möchte Wissenschaftler stimulieren, ihre Erfindungen als Technologien oder Produkte in die Wirtschaft einzuführen, d.h. aus der Idee eine Innovation zu machen. Damit würdigt der Preis zugleich die Bedeutung der Interaktion/Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft. Der Wettbewerb richtet sich an Inhaber oder Anwärter von Patenten aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 27. Juni 2021 – 23:59 Uhr!

 


Previous News

Schwergewicht der Uni Leipzig: 13 Millionen Euro für die Adipositas-Forschung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den Sonderforschungsbereich (SFB) 1052 „Mechanismen der Adipositas“ an der Universität Leipzig für weitere dreieinhalb Jahre. Ab Juli 2021 fließen 13 Millionen Euro in das Prestigeprojekt der Medizinischen Fakultät.

Next News

Online Event: Abschlussveranstaltung Innovationsforum „Gamification für die Medizin- und Gesundheitstechnik“ vom 15.-18. Juni 2021

Erfahren Sie in der Veranstaltung wie praxistaugliche, gamifizierte Anwendungskonzepte Patienten, aber auch medizinisches Personal und Pflegekräfte unterstützen können. Diese findet im Rahmen des Förderprogramms „Innovationsforen Mittelstand“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung statt.